Creatinine M L-Type Assay

Beschreibung

Creatinine M L-Type Assay ist ein in-vitro-diagnostischer (IVD) Test für die quantitative Bestimmung von Kreatinin (CREA) im Serum, Plasma oder Urin.

Kreatinin entsteht als Abbauprodukt aus Kreatin, das sich in der Muskulatur des menschlichen Körpers befindet. Der Körper gewinnt aus Kreatininphosphat Energie, setzt dabei Kreatinin frei und scheidet es über die Nieren und den Urin aus. Die Menge des metabolisch gebildeten Kreatinins im Urin gibt Aufschluss auf die glomeruläre Filtrationsrate. Deshalb gehört die Kreatininbestimmung zu einem der wesentlichen klinischen Tests in der Diagnostik der Urämien und Nierenerkrankungen, wie Niereninsuffizienz und Nephritis, aber auch für das Monitoring renaler Erkrankungen.

Creatinine M L-Type Assay ist ein enzymatisches Reagenz für die quantitative Bestimmung von Kreatinin, basierend auf einem neuen Farbkomplex mittels Kreatininase, Kreatinase, Sarkosinoxydase und N-(3-Sulfopropyl)-3-Methoxy-5-Methylanilin (HMMPS). 

Reagenz 1 und Reagenz 2 sind für die Testbestimmung erforderlich.
OEM-Testkomponenten sind auf Anfrage erhältlich.

Alle Reagenzien und Kalibratoren sind CE zertifiziert gemäß der EU Richtlinie 98/79/EG für in-vitro-Diagnostikprodukte.

Hauptmerkmale

  • Stabiles gebrauchsfertiges Flüssigreagenz
  • Stabilität der angebrochenen Flasche: 1 Monat bei 2-10° C
  • Hohe Präzision und Spezifität
  • Keine Interferenz durch Ascorbinsäure, Bilirubin, Antibiotika wie z.B. Cefoxitin
  • Als Bulkware auf Anfrage erhältlich

Lagerung

Bei 2-10° C lagern.

Gebrauchsfertige Testkomponenten
OEM-Testkomponenten sind auf Anfrage erhältlich.